Author - Admin

Künftige Koalition muss Zeichen für die Pflege setzen

DKG zum Deutschen Pflegetag Die zukünftige Bundesregierung muss ein deutliches Zeichen für die Stärkung der Pflege setzen. „Wir erwarten in einem Koalitionsvertrag eine klare Aussage, wie der Fachkräftemangel in diesem Bereich angegangen werden soll. Erster Schritt muss es sein, das Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstrument, die PPR 2.0, das...

mehr lesen...

Krankenhausgesellschaft Sachsen besorgt

Schneller Anstieg der Covid-19-Patientenzahlen im KrankenhausLeipzig, 13.10.2021. Sachsens Wocheninzidenz ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) aktuell auf 85,3 gestiegen und liegt damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 65,8. Der Vergleichswert 2020 lag sachsenweit bei nur 22 und war der Beginn der zweiten Welle. Aktueller...

mehr lesen...

Korrektur: Patientensicherheit ist oberste Leitschnur

Zur heutigen Veröffentlichung der Behandlungsfehlerstatistik des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) erklärt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG): Die heute vom Medizinischen Dienst vorgestellten Zahlen beweisen die hohe Behandlungsqualität in deutschen Krankenhäusern. 20 Millionen stationäre und 21 Millionen ambulante Fälle werden jedes Jahr in Krankenhäusern...

mehr lesen...

Selbstverwaltung beschließt Krankenhausentgeltkatalog 2022 für Psychiatrie und Psychosomatik

GKV-Spitzenverband, PKV und DKG vereinbaren PEPP-Katalog Der GKV-Spitzenverband, die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) haben für das Jahr 2022 den pauschalierenden, tagesbezogenen Entgeltkatalog für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (PEPP-Entgeltkatalog 2022) vereinbart. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Leistungs- und...

mehr lesen...

SARS-CoV-2: STIKO empfiehlt Auffrischungsimpfung für Senioren ab 70 Jahren

Pressemitteilung der STIKO zur COVID-19-Auffrischimpfung und zur Optimierung der Janssen-Grundimmunisierung (7.10.2021) Die STIKO spricht eine Empfehlung für eine COVID-19-Auffrischimpfung für Personen ≥ 70 Jahre sowie für bestimmte Indikationsgruppen aus und empfiehlt außerdem Personen, die mit der COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden, eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis –...

mehr lesen...

Das Nationale Koordinierungszentrum für Cybersicherheit nimmt Arbeit auf

Das deutsche Nationale Koordinierungszentrum für Cybersicherheit in Industrie, Technologie und Forschung (NKCS) hat offiziell seine Arbeit aufgenommen. Die beteiligten Bundesressorts (BMI, BMBF, BMWi und BMVg) vereinbarten, das NKCS als gemeinsame Kooperationsplattform mit einer zentralen Rolle für das BSI einzurichten. Das BSI ist damit zentraler...

mehr lesen...

Scheintransparenz ohne Aussagekraft

Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat auf seiner Internetseite den ermittelten Pflegepersonalquotienten pro Krankenhaus veröffentlicht. „Dieses Instrument ist intransparent und nicht geeignet. Die Veröffentlichung schafft keine Transparenz, vielmehr verzerrt sie und verursacht falsche Interpretationen“, fasste Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krankenhausgesellschaft...

mehr lesen...

Vatikan will mit Stiftung Ordenskrankenhäuser retten

Der Vatikan will kirchlichen Gesundheitseinrichtungen wirtschaftlich unter die Arme greifen. Papst Franziskus unterschrieb dazu eine entsprechne Anordnung für eine Stiftung, wie der Vatikan mitteilte.  Mit einer "Stiftung für das katholische Gesundheitswesen" sollen vor allem Einrichtungen von Orden unterstützt werden. Diese sind oft nicht mehr in...

mehr lesen...

Georg Baum verabschiedet sich.

Georg Baum verabschiedet sich. @DKGev pic.twitter.com/H5HgrD8wOk— HKG Hamburg (@HKG_Hamburg) October 5, 2021 Bei diesem Inhalt von Twitter werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

mehr lesen...

DKG fordert Positionierung des Ethikrates zum Thema Corona-Impfpflicht

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) fordert die Bundesregierung auf, den Deutschen Ethikrat zu beauftragen, eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen zu bewerten. „Die derzeitige seit nunmehr Wochen schwelende Debatte über eine Impfpflicht ist kontraproduktiv und wird die Impfbereitschaft sowohl in den betroffenen Berufsgruppen als auch in der...

mehr lesen...