Einführung der PPR 2.0 Webinar am 31.05.2021 mehr lesen Neue Corona-Schutz-Verordnung Vom 10. Mai 2021 in Kraft und läuft mit Ablauf des 30. Mai 2021 aus. LESEN SIE HIER MEHR Arbeitsrecht im Krankenhaus Update 2021 Webinar 02.06.2021 - 09.06.2021 LESEN SIE HIER MEHR POSITIONEN für eine sichere und moderne Krankenhausversorgung nach Corona
● ● ● 6-PUNKTE-PROGRAMM ● ● ●
LESEN SIE HIER MEHR

Aktuelles

DKG zur Corona-Situation in den Krankenhäusern

Gute Nachrichten aus den Krankenhäusern Es gibt gute Botschaften aus den deutschen Krankenhäusern in der...

Gesundheitsministerin Petra Köpping besucht mobiles Impfzentrum Markkleeberg

Medieneinladung Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping besucht das mobile Impfzentrum der Stadt Markkleeberg. Der Markkleeberger Oberbürgermeister...

Pflegeförderung wird ausgerechnet jetzt unterlaufen

Mit völligem Unverständnis reagiert der Vorstand des Klinikverbunds Hessen e. V. in seiner heutigen...

kkvd Positionen zur Bundestagswahl 2021

Nach der Bundestagswahl am 26. September 2021 sind entscheidende Weichenstellungen für die Gesundheitsversorgung zu...

AOK stellt Selbstverwaltungsprinzip infrage

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) lehnt die im GVWG vorgesehenen Änderungen zum Pflegebudget entschieden ab....

Gesundheitsministerin Petra Köpping begrüßt Weiterbetrieb der Impfzentren

Sachsens Gesundheitsministerin erklärt zum heutigen Kabinettsbeschluss, die Impfzentren auch nach dem 30. Juni 2021...

Kabinett beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung

Die Staatsregierung hat in ihrer heutigen Kabinettsitzung eine neue Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Nach Beschluss der...

24. Leipziger Schlaganfalltag am 8. Mai 2021

"Einsamkeit" in Zeiten amtlich angeordneter Isolation oder auch als Folge allgemeiner Kontaktbeschränkungen: Geht sie...

Städtisches Klinikum Dresden – Weichen für die Zukunft werden gestellt

Der Termin, an dem – medizinisch wie baulich –  entscheidende Weichen für die Zukunft...

Windows 10: BSI stellt Sicherheitseinstellungen zur Verfügung

Ein Großteil der erfolgreichen Angriffe auf IT-Systeme mit Microsoft Windows 10 lässt sich bereits...

Auf dem Weg zum Medizinischen Dienst Bund: neuer Verwaltungsrat konstituiert

Der erste große Schritt des MDS zum „Medizinischen Dienst Bund“ ist vollzogen. Der neue...

Reifegraderhebung zeigt: Digitalisierungsgrad bei kommunalen Großkrankenhäusern noch nicht ausreichend

Wenn das Bundesgesundheitsministerium (BMG) in den nächsten Tagen den Auftrag für die Modellentwicklung zur...

Bürgesprechstunde mit Gesundheitsministerin Petra Köpping zur Corona-Pandemie

Gesundheitsministerin Petra Köpping und Erik Bodendieck, Präsident der Sächsischen Landesärztekammer beantworten die Fragen der...

Vorsichtiger Optimismus, aber noch keine Entwarnung

Die aktuelle Datenlage zu den täglichen Neuinfektionen und den Belegungen der Intensivstationen gibt Anlass...

Sachsen beschließt künftige Impfstrategie

Staatsministerin Köpping: »Bedarfsgerechte, flexible Strukturen weiter sichergestellt« Der Freistaat passt zum 1. Juli 2021 seine...

DKG zur Bestandsaufnahme zur Investitionsfinanzierung

Länder vernachlässigen weiter ihre Pflicht zur Krankenhausfinanzierung Die Bundesländer kommen nach wie vor ihrer Pflicht...


0
Krankenhäuser
0
Standorte
0
Krankenhausbetten
0
MitarbeiterInnen

Die Krankenhausgesellschaft Sachsen e.V. (KGS) repräsentiert als Landesverband im Freistaat Sachsen derzeit 65 Mitglieder. Zu diesen Mitgliedern gehören 78 Krankenhäuser an 117 Standorten mit ca. 26.000 Krankenhausbetten. Wir gewährleisten eine leistungsfähige, bürgernahe und flächendeckende Versorgung im Freistaat Sachsen.

Mit 55.000 Mitarbeitern und einem Umsatzvolumen von ca. 4 Mrd. Euro erfüllen die Krankenhäuser eine bedeutende Arbeitgeberfunktion und leisten darüber hinaus einen bedeutenden gesundheitswirtschaftlichen Beitrag im Freistaat Sachsen. Jährlich werden über 1 Million Patienten stationär behandelt. Zahlreiche ambulante Behandlungsmöglichkeiten ergänzen das Leistungsangebot der Krankenhäuser.


Statistik: Erkrankungs- und Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) in Sachsen seit März 2020 (Stand: 07. Januar 2021) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wo nahm der Corona-Ausbruch seinen Anfang?

Am 31. Dezember 2019 wurde das WHO-Länderbüro China über Fälle von Lungenentzündung unbekannter Ätiologie informiert, die in der Millionenmetropole Wuhan in der Provinz Hubei festgestellt wurden. Ein neuartiges Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde am 7. Januar von den chinesischen Behörden als das verursachende Virus identifiziert. Ursprünglicher Infektionsort war der Wuhaner Großhandelsmarkt für Fische und Meeresfrüchte, von wo sich das Virus binnen weniger Wochen erst in den Nachbarländern und dann nahezu über die ganze Welt ausbreitete.

Am 2. März 2020 gab es im Bundesland Sachsen einen registrierten Fall des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2). Der erste Todesfall in Sachsen ereignete sich am 23. März 2020. Quelle: Statista