Tag - RKI

Krankenhausgesellschaft Sachsen besorgt

Schneller Anstieg der Covid-19-Patientenzahlen im KrankenhausLeipzig, 13.10.2021. Sachsens Wocheninzidenz ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) aktuell auf 85,3 gestiegen und liegt damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 65,8. Der Vergleichswert 2020 lag sachsenweit bei nur 22 und war der Beginn der zweiten Welle. Aktueller Spitzenreiter unter den sächsischen Landkreisen ist Mittelsachsen mit einer 7-Tage-Inzidenz von 181,8. PM_Krankenhausgesellschaft-Sachsen-besorgt- Quelle: Krankenhausgesellschaft Sachsen e.V.

SARS-CoV-2: STIKO empfiehlt Auffrischungsimpfung für Senioren ab 70 Jahren

Pressemitteilung der STIKO zur COVID-19-Auffrischimpfung und zur Optimierung der Janssen-Grundimmunisierung (7.10.2021) Die STIKO spricht eine Empfehlung für eine COVID-19-Auffrischimpfung für Personen ≥ 70 Jahre sowie für bestimmte Indikationsgruppen aus und empfiehlt außerdem Personen, die mit der COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden, eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis – der Beschlussentwurf ist soeben in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren gegangen. Quelle: Robert Koch-Institut - https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2021-10-07.html

Krankenhäuser appellieren an die Bevölkerung sich impfen zu lassen

Die aktuellen Zahlen des RKI machen deutlich, dass es aktuell vorwiegend jüngere und nicht geimpfte Personen sind, die sich infizieren und dann auch im Krankenhaus behandelt werden müssen. Lag der Median der hospitalisierten Patienten in der zweiten Welle noch bei 77 Jahren, liegt er nun bei 48 Jahren. Das heißt, die Hälfte der Krankenhauspatienten ist nun jünger als 48 Jahre. „Diese Zahlen zeigen, dass die hohe Impfquote bei den über...

Robert Koch-Institut-Vorbereitung auf den Herbst/Winter 2021/22

Mit steigenden COVID-19-Impfquoten und dem Aufbau einer schützenden Grundimmunität in der Bevölkerung befindet sich Deutschland in der Übergangsphase vom pandemischen in ein endemisches Geschehen. Wann dieser Übergang abgeschlossen sein wird, hängt von vielen Faktoren ab und kann aktuell nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Vorbereitung-Herbst-Winter Quelle: Robert Koch-Institut

Über 9.000 Corona­neuinfektionen in Deutschland

Nach wie vor ist eine hohe Anzahl an Übertragungen in der Bevölkerung in Deutschland zu beobachten. Das RKI schätzt die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland insgesamt als sehr hoch ein. Gestern wurden 9.019 neue Fälle und 418 neue Todesfälle übermittelt. Die Inzidenz der letzten 7 Tage liegt deutschlandweit bei 64 Fällen pro 100.000 Einwohner (EW). In Bremen, Hamburg, Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt liegt diese leicht, und in...

Tschechien, das gesamte Land mit Ausnahmen ist Corona-Risikogebiet

Als Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI erklärt das Robert Koch-Institut fast das gesamte Land Tschechien als Corona - Risikogebiet. Robert Koch-Institut - Tschechien: das gesamte Land mit Ausnahme der Regionen Aussiger Region (Ústecký) und der Mährisch-Schlesischen Region (Moravskloslezský) gilt als Risikogebiet.Stand: 23.9.2020, 19:30 Uhr Tanktouristen und Reisende, die auch etwa nur kurzzeitig in Tschechien verweilen, kehren praktisch aus einem Risikogebiet nach Sachsen zurück. Hier muss das...