Tag - IT-Sicherheit

BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit

Heute starten das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ihre auf zwei Jahre angelegte Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit für Verbraucherinnen und Verbraucher. Ziel der mehrstufigen Kampagne ist es, das Bewusstsein für die Gefahren im Netz zu erhöhen und zugleich Wege aufzuzeigen, wie sich jeder Einzelne effektiv schützen kann. Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie...

Softwareupdates – ein Grundpfeiler der IT-Sicherheit

Seit 30 Jahren berät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Nutzerinnen und Nutzer von IT. Das BSI informiert Verbraucherinnen und Verbraucher über Website, soziale Medien, Videos und Podcasts darüber, wie sie sich vor Sicherheitsrisiken bestmöglich schützen können. Die aktuelle Exchange-Thematik zeigt, welche Bedeutung Updates für Unternehmen haben. Aber auch im privaten Bereich sind Updates ein Schlüsselfaktor für mehr Informationssicherheit. Deshalb gibt das BSI zum internationalen Weltverbrauchertag Informationen und...

BSI-Lagebericht: Corona verschärft Cyber-Gefährdungslage

Digitalisierungsschub für mehr Cyber-Sicherheit nutzenOrtBonn/BerlinDatum 20.10.2020 Die Corona-Pandemie hat großen Einfluss auf die Cyber-Sicherheitslage in Deutschland. Corona hat für einen Digitalisierungsschub in Deutschland gesorgt, den es nachhaltig zu gestalten, aber auch abzusichern gilt. Diese und weitere Erkenntnisse zur aktuellen Gefährdungslage hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im neuen „Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020“ zusammengestellt, den Bundesinnenminister Horst Seehofer und BSI-Präsident Arne Schönbohm heute in Berlin vorgestellt haben.Im...