Gesundheitsministerin Petra Köpping zur Eröffnung der sächsischen Impfzentren

Gesundheitsministerin Petra Köpping zur Eröffnung der sächsischen Impfzentren

Am 11. Januar 2021 haben die sächsischen Impfzentren in den 13 Landkreisen bzw. Kreisfreien Städten ihren Betrieb aufgenommen. Mittlerweile steht genügend Impfstoff zur Verfügung, dass ein kontinuierlicher und effizienter Betrieb der Impfzentren ohne Unterbrechung gesichert ist. Gesundheitsministerin Petra Köpping, der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS), Dr. med. Klaus Heckemann und der Vorsitzende des Vorstandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Landesverband Sachsen, Rüdiger Unger, besuchten zum sachsenweiten Start die Einrichtung in Riesa in der Sachsen-Arena. Individuelle Impftermine für Angehörige der Priorisierungsgruppe 1 können ab sofort online vereinbart werden. Eine telefonische Anmeldung ist im Laufe der Woche möglich. https://sachsen.impfterminvergabe.de/

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Sozialministerium Sachsen

Share this post