Tag - Sequenzierungsprojekt

Bund fördert Sequenzierungsprojekt in Sachsen

Wöchentlich werden 150 Tests aus Sachsen, Tschechien und Polen erforscht Dresden (7. März 2021) – Das Bundesministerium für Gesundheit fördert die Sequenzierung von SARS-CoV-2-Mutationen mit 500.000 Euro. In einem grenzüberschreitenden Gemeinschaftsprojekt werden im Uniklinikum Dresden ab Montag (8. März 2021) wöchentlich 150 Tests aus Sachsen,...

mehr lesen...