Tag - MDK-Reformgesetz

Länder lehnen Strafzahlungen für Kliniken ab

DKG zu den Bundesratsbeschlüssen zum MDK-Reformgesetz Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt, dass die Bundesländer über die Parteigrenzen hinweg die im MDK-Reformgesetz vorgesehenen Strafzahlungen von 300 Euro im Falle von Rechnungsanpassungen für Krankenhäuser schon im Jahr 2020 dezidiert zurückweisen. „Mit der Ablehnung der pauschalierten Strafzahlung verdeutlichen...

mehr lesen...

Spahns neues Reformvorhaben – mehr Fairness für Krankenhäuser?

Krankenhausgesellschaft Sachsen zum Referentenentwurf des MDK-Reformgesetzes Leipzig. Minister Spahn will mit dem Entwurf zu einem Gesetz für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz) den Medizinischen Dienst einerseits stärker von den Krankenkassen trennen – dies ist eine jahrelange Forderung der Krankenhäuser – und gleichzeitig neue Weichen für...

mehr lesen...