Tag - Hausarztpraxen

Priorisierung in Arztpraxen ab 24. Mai aufgehoben

Ministerin Köpping: »Niedergelassene Ärzte wissen, wer bevorzugt geimpft werden sollte« Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in Sachsen können ab Montag, 24. Mai 2021, mit allen zugelassenen Impfstoffen ohne vorgegebene Priorisierung impfen. Damit können die Mediziner ohne Bindung an die Coronavirus-Impfverordnung frei entscheiden, welche Patienten sie zuerst...

mehr lesen...

Flächendeckender Impfstart in den sächsischen Hausarztpraxen

Staatsministerin Köpping: »Tatkräftige Unterstützung für die Impfkampagne« Die sächsischen Hausarztpraxen werden nach der Freigabe durch den Bund ab dem morgigen Mittwoch, 7. April 2021, flächendeckend und regulär in die Impfkampagne gegen das Coronavirus einbezogen. Die Praxen beziehen ihren Impfstoffbedarf über den Großhandel und die Apotheken....

mehr lesen...