Tag - Gesundheitswirtschaft

Rückgang der Bruttowertschöpfung 2020 in Sachsens Gesundheitswirtschaft um mehr als 3 Prozent

Die preisbereinigte Bruttowertschöpfung (BWS) in der sächsischen Gesundheitswirtschaft1)verringerte sich 2020 nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgruppe „Gesundheitsökonomische Gesamtrechnungen der Länder“ (AG GGRdL) um 3,1Prozent gegenüber dem Vorjahr (Durchschnitt der Länder: -5,0Prozent). Damit fiel der vorwiegend durch die Corona-Pandemie bedingte reale Rückgang in diesem Querschnittsbereich geringer...

mehr lesen...