DKG zum Amtsantritt von Prof. Dr. med. Henriette Neumeyer

DKG zum Amtsantritt von Prof. Dr. med. Henriette Neumeyer

DKG begrüßt neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt Prof. Dr. med. Henriette Neumeyer herzlich in der DKG. Prof. Neumeyer (36) tritt heute ihr Amt als Leiterin des neu zugeschnittenen Geschäftsbereichs „Krankenhauspersonal und Politik“ und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DKG an.

„Mit Prof. Neumeyer konnten wir eine Expertin für drängende Themen gewinnen. Die integrierte Versorgung müssen wir alle im Gesundheitswesen gemeinsam vorantreiben. Auch die Arbeit der Regierungskommission wird an diesem Thema nicht vorbeikommen. Die DKG wird sich verstärkt durch Prof. Neumeyer konstruktiv einbringen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit!“, begrüßt Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender der DKG, Prof. Neumeyer.

Im Format „Krankenhäuser im Dialog“ haben sich Dr. Gaß und Prof. Neumeyer zum Start ihrer Tätigkeit intensiv ausgetauscht. Wer mehr erfahren möchte, warum eine Ärztin den Weg aus der Patientenversorgung gegangen ist und welche Motivation sie für ihre Arbeit in der Selbstverwaltung antreibt, sollte sich das Gespräch dringend anhören.

Es ist unter Krankenhäuser im Dialog | Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V. (dkgev.de) und gängigen Podcast Plattformen zu erreichen. Ein intensives Gespräch auch über den neuen Verantwortungsbereich von Prof. Neumeyer. Wie können Krankenhäuser mit kleinteiligen Strukturvorgaben innovative und flexible Arbeitgeber sein? Welche Rahmenbedingungen müssen sich ändern, was kann unabhängig davon im Krankenhaus bewegt werden?

Quelle: Deutsche Krankenhausgesellschaft e. V.

Share this post