Microsoft gibt Gas

Microsoft gibt Gas

Microsoft Teams 2.0 & Windows 11

Microsoft arbeitet an einer neuen Version des Chat-Clients Teams. Das bisher nur als Teams 2.0 bekannte Programm wird auf dem neuen Webview2 basieren. Dieses System auf Grundlage von Microsofts Chromium Edge wird standardisierte Webtechniken für Programme freischalten.

Der Teams-2.0-Client wird zunächst nur für Windows 10 und Windows 11 entwickelt. Ein Teil davon ist etwa auch die dedizierte Chat-App, die Microsoft in ersten Bildern und im Vorschauvideo von Windows 11 kurz zeigte. Diese Anwendung wird auch die im OS integrierten Push-Benachrichtigungen nutzen können.

Bei diesem Inhalt von Twitter werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen.
Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Quelle: Golem

Microsoft Windows 11 wird der Nachfolger von Windows 10 sein und wurde am 24. Juni 2021 von Microsoft-Produktchef Panos Panay angekündigt. Die neue Betriebssystemversion soll gemäß Ankündigung vom Juni 2021 Ende des Jahres 2021 erscheinen.

Windows 11 wird nicht auf allen Rechnern laufen. Die neue Windows-Version verlangt ein Trusted Platform Module 2.0, über das die meisten vor 2016 oder 2017 gebauten Computer nicht verfügen.

Bei diesem Inhalt von Twitter werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen.
Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Quelle: heise

Share this post