Tag - IMPFPFLICHT

Aussetzen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht jetzt notwendig

DKG zur Initiative der bayerischen Landesregierung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt die Initiative der bayerischen Landesregierung, wonach dort die Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht ausgesetzt wird. Nachdem Bundesgesundheitsminister Lauterbach nicht bereit war im Rahmen der Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes eine bundesweite Regelung zu treffen, sind jetzt die Länder...

mehr lesen...

DKG zum Scheitern der Impfpflicht

Scheitern mit Ansage: Impfpflicht-Debakel ist eine bittere Botschaft an die Krankenhäuser Zum Scheitern der Impfpflicht erklärt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß: „Das Scheitern der allgemeinen Impfpflicht ist ein Scheitern der Bundesregierung, aber auch aller Parteien, die ein Interesse daran haben, Deutschland aus der...

mehr lesen...

DKG zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht in den Krankenhäusern

94 Prozent der Krankenhausbeschäftigten vollständig geimpft oder genesen Der Anteil ungeimpfter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern ist sehr gering. Im Durchschnitt haben die Krankenhäuser in Deutschland sechs Prozent ihrer Beschäftigten wegen fehlender Impf- oder Genesenennachweise an die Gesundheitsämter gemeldet (Stand: 23. März 2022). Nach Berufsgruppen...

mehr lesen...

Umfrage: Krankenpflegekräfte zu 95 Prozent geimpft

Beschäftigte in Krankenhäusern sind zu einem im Vergleich mit der Gesamtbevölkerung weit überdurchschnittlichen Anteil gegen Corona geimpft. Das ergab eine Blitzumfrage des Deutschen Krankenhausinstituts im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), an der sich 246 Krankenhäuser beteiligt haben. Demnach sind im Durchschnitt 90 Prozent der Beschäftigten in...

mehr lesen...

Krankenhäuser begrüßen das Votum des Ethikrates zu einer allgemeinen Impfpflicht

DKG zur Debatte um die allgemeine Impfpflicht Zur Debatte um die allgemeine Impfpflicht erklärt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß: „Wir halten eine allgemeine Impfpflicht angesichts der aktuellen Situation für notwendig. Die Politik sollte darüber nun zügig im Bundestag diskutieren und entscheiden. Die Lage...

mehr lesen...

DKG ZUR DEBATTE UM IMPFPFLICHT UND BOOSTERIMPFUNG

Impffragen müssen umgehend beantwortet werden Um die vierte Coronawelle zu brechen und die Intensivstationen vor Überlastung zu schützen, muss umgehend das Impftempo entscheidend erhöht werden. Dazu gehört auch Klarheit, ob eine Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen umgesetzt werden soll. „Wir haben schon vor einigen Wochen gefordert,...

mehr lesen...