Tag - Post-Covid-Syndrom

Gesundheitsministerin begrüßt psychotherapeutische Behandlung von Patienten mit Post-Covid-Syndrom

Petra Köpping: »Covid-19-Erkrankung kann schwer auf der Seele lasten« Weil nach einer überstandenen Covid-19-Infektion bei nicht wenigen Erkrankten mitunter psychische Langzeit- und Spätfolgen auftreten, hat das Sächsische Krankenhaus (SKH) Altscherbitz aufbauend auf die bereits bestehende ambulante Therapie für Patienten mit Post-Covid-Syndrom nun ein teilstationäres multimodales psychotherapeutisches Programm entwickelt. Für eine Gesamtbehandlungsdauer von vier Wochen stehen jeweils fünf Therapieplätze für Post-Covid-Patienten zur Verfügung. Gesundheitsministerin Petra Köpping hat sich heute bei einem Besuch...