Long-COVID Versorgungsangebote der Krankenhäuser

Long-COVID Versorgungsangebote der Krankenhäuser

Behandlungsangebote der Krankenhäuser zu Long-COVID sind jetzt im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis abrufbar.

Leipzig, 07.03.2022 Patientinnen und Patienten, deren Angehörige sowie Ärztinnen und Ärzte können sich jetzt im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis gezielt über Long-COVID Versorgungsangebote der Krankenhäuser informieren. Nunmehr haben die ersten Krankenhäuser ihr spezialisiertes medizinisches Versorgungsangebot im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis eingetragen, das von der Deutschen Krankenhaus TrustCenter und Informationsverarbeitung GmbH (DKTIG) betrieben wird.

„Mit diesem in Deutschland einmaligen Informationsangebot können Betroffene nun schneller ein entsprechendes Versorgungsangebot finden, um unerwünschte Spätfolgen einer Corona-Infektion behandeln zu lassen,“ sagte René Schubert, Geschäftsführer der DKTIG. Gleichzeitig möchten wir die Krankenhäuser erneut dazu aufrufen, Eintragungen zu ihrem Long-COVID Versorgungsangebot im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis vorzunehmen. Die Daten können mit wenigen Klicks jederzeit unterjährig angepasst werden.

Umsetzung der Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums

Unter dem Vorsitz des Bundesministeriums für Gesundheit erarbeitete im vergangenen Jahr eine interministerielle Arbeitsgruppe Kernempfehlungen zum Thema Long-COVID. Diese ergaben, dass zwar immer mehr Krankenhäuser Versorgungsangebote für an Long-COVID erkrankte Patientinnen und Patienten etablieren, es aber an zentralen Suchmöglichkeiten nach solchen Angeboten fehlt. Die DKTIG hat auf Initiative und in Abstimmung mit der Deutschen Krankenhausgesellschaft nun eine Möglichkeit geschaffen, Betroffene und deren Angehörige über derartige Versorgungsangebote zu informieren. Seit Februar 2022 können Krankenhäuser ihr spezialisiertes Long-COVID Angebot im Deutschen Krankenhaus Verzeichnis eintragen.

Deutsches Krankenhaus Verzeichnis

Das Deutsche Krankenhaus Verzeichnis www.deutsches-krankenhaus-verzeichnis.de hilft Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen schnell das passende Krankenhaus zu finden. Über eine intelligente und interaktive Suche können sich Suchende über alle wichtigen Daten zu den Krankenhäusern in Deutschland informieren. Das Portal ist zugleich Bestandteil des Nationalen Gesundheitsportals des Bundesministeriums für Gesundheit gesund.bund.de.

Die DKTIG wurde am 2. Oktober 1996 gegründet und hat ihren Sitz in Leipzig. Die DKTIG wird gemeinsam getragen von der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den 16 Landeskrankenhausgesellschaften. Die DKTIG unterstützt die deutschen Krankenhäuser bei der Erfüllung von Sicherheitsanforderungen insbesondere im Zusammenhang mit der Übermittlung von patientenbezogenen Daten und nimmt die Trustcenter-Funktion für Krankenhäuser bei der Datenübermittlung entsprechend § 301 SGB V sowie im Rahmen der Telematikinfrastruktur wahr. Darüber hinaus betreut die DKTIG verschiedene Benchmark- und Kalkulationsprojekte der deutschen Krankenhäuser sowie der Landeskrankenhausgesellschaften.

2022-03-07-PM-Long-COVID-im-DKV

Anne Kolbe

Referentin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Humboldtstr. 9, 04105 Leipzig

Tel.: 0341 308951-22

Fax: 0341 308951-25
E-Mail: presse@dktig.de
Internet: www.dktig.de

Share this post